Danke und Wake Up People!

Moderatoren: crack, Marwin, Krüsty

Antworten
Benutzeravatar
crack
Administrator
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf
Kontaktdaten:

Danke und Wake Up People!

Beitrag von crack » Montag 20. Juni 2005, 20:01

Hi Krüsty, Hi Marwin,

Grossartig das es jetzt auch ein Unterforum für Python gibt...
Jetzt müssen sich die Leute nur mal rantrauen... nur Mut! Python ist ne wirklich sehr universelle Prg. Sprache, und unterstützt hervorragend Objektorientierte Programmierung, Ich geb hier mal ein Beispiel was man damit so machen kann:

# Programmbeispiel in Python : Berechnung einer
# Quadratwurzel nach dem Newtonschen Näherungsverfahren bzw.
# Newton-Raphson-Verfahren

# Module importieren

from Tkinter import *
from tkSimpleDialog import *

# Funktion zum beenden des Programms und schließen des Fensters

def exit():
nn.destroy()
nn.quit()

# Hier beginnt die Programmhauptschleife :
nn=Tk()
nn.n=askinteger('Wert ?','Bitte geben Sie eine Ganzzahl ein !',initialvalue=36)

# Startwerte setzen (z = Zähler für Schleifendurchläufe)

x=1.1000
z=0

# das ist jetzt das eigentliche Newton- Raphson- Verfahren:

while not x == nn.n/x :
x=(x+nn.n/x)/2

# Schleifendurchlauf zählen
z=z+1
# nach 100 Iterationen (Schleifendurchläufen)abbrechen – Genauer wollen
# wir’s gar nicht wissen!
if z>100:
break
# jetzt werden die Ergebnisse in einem Ausgabefenster dargestellt:
mess="Wurzel von "+str(nn.n)+" : "+str(x)+"\nnach "+str(z)+" Iterationen"
nn.title("Quadratwurzel")
Label(nn,text=mess).pack()

# „Ende-Button schließt das Fenster und beendet das Programm
xx=Button(nn,text="Ende",command=exit).pack()
nn.mainloop()


So, wenn ihr das mit copy & paste und editor jetzt in eine name.py Datei speichert und den Python interpreter installiert habt ist das sofort lauffähig - doppelklicken und geht ... (hoffentlich :wink: ),
und die Erläuterung gibt's hier:
http://www.hvviehof.de/dogs/newton%20raphson%20verfahren.htm
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack

Antworten