Wechsel des Fensters unter der Maus

Wohl das A & O in der Windows-Programmierung

Moderatoren: crack, Krüsty, Marwin

Wechsel des Fensters unter der Maus

Beitragvon Rainer » Montag 14. Januar 2008, 19:59

Hallo,

ich schreibe gerade an der Fensterklasse eines Steuerelementes. Dabei muss ich feststellen, wenn die Maus sich aus dem Steuerelement bewegt. Ich habe es schon mit WM_CHANGECAPTURE versucht, hat aber auch nichts gebracht. Weiß jemand, wie das gehen könnte?

Es grüßt Euch Rainer

PS: alle noch ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr (für den Rest)
Rainer
Alter Hase
 
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 14:39
Wohnort: Senftenberg

Beitragvon crack » Sonntag 20. Januar 2008, 01:15

Du musst die Messages auswerten:

schau mal in diesen Quelltext: http://freenet-homepage.de/shylock2/download/getmessage/getmessagetest04.asm

Und das komplette Beispiel ist XI: http://freenet-homepage.de/shylock2/win32example.htm

also ein Äquivalent zur 'OnMouseOver' Funktion müsstest Du Dri daraus selbst basteln, oder ... vll lässt sich diese in ein Assembler Programm integrierenm also Du startest einen Thread mit einem Timer und dieser ruft 'OnMouseOver auf, tested und schickt eine Message an deine Anwendung ...
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack
Benutzeravatar
crack
Administrator
 
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf

Beitragvon Rainer » Sonntag 20. Januar 2008, 04:05

Hallo CRACK,

vielen Dank für die Antwort, ich werde mir das Beispiel mal durchsehen, obwohl ich es jetzt so gelöst habe, dass in der WndProc des Mutterfensters WM_MOUSEMOVE die Aktion auslöst. Damit ist natürlich mein Steuerelement auf Aktionen außerhalb der einenen MsgProc angewiesen, und das wollte ich eigentlich vermeiden.

Also, nochmals vielen Dank

Es grüßt Dich Rainer
Rainer
Alter Hase
 
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 14:39
Wohnort: Senftenberg

Beitragvon crack » Sonntag 20. Januar 2008, 14:33

Rainer hat geschrieben:Hallo CRACK,

vielen Dank für die Antwort, ich werde mir das Beispiel mal durchsehen, obwohl ich es jetzt so gelöst habe, dass in der WndProc des Mutterfensters WM_MOUSEMOVE die Aktion auslöst. Damit ist natürlich mein Steuerelement auf Aktionen außerhalb der einenen MsgProc angewiesen, und das wollte ich eigentlich vermeiden.

Also, nochmals vielen Dank

Es grüßt Dich Rainer


Ja ich kann mir ungefähr vorstellen worauf Du hinauswillst, um echtzeitiger auf die Mausbewegung zu reagieren könntest Du einen Hook installieren der die Maus überwacht und bei Mausbewegung die Message prioritär an deine eigene Hook Prozedur und über diese an deine Anwendung weiterleitet.
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack
Benutzeravatar
crack
Administrator
 
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf

Beitragvon Rainer » Freitag 25. Januar 2008, 06:46

Hallo crack,

vielen Dank für die Antwort. Das ist natürlich eleganter. Bisher brauchte ich das noch nicht, werde es mal ausprobieren.

Es grüßt Dich Rainer
Rainer
Alter Hase
 
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 14:39
Wohnort: Senftenberg


Zurück zu Windows-API

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron