Benutzung der unrar.dll

Hier könnt ihr sowohl zur x86 Architektur als auch zu Win32ASM Fragen stellen.

Moderatoren: crack, Krüsty, Marwin

Beitragvon Flyke » Donnerstag 14. August 2003, 16:23

Hi!

Ich habe in einem anderen Forum etwas über die unrar.dll gelesen, mit der man RAR-Dateien entpacken kann (ich hoffe jeder kennt WinRAR), das beigefügte Beispiel war aber in FASM (Flat Assembler) geschrieben und als ich versuchte es umzuschreiben für masm32 ging gar nix mehr einmal ist mir meine Gurke so gar abgestürzt.
Ich hab die Datein begefügt.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

thx Flyke
Flyke
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 14. August 2003, 16:06

Beitragvon Marwin » Freitag 15. August 2003, 20:49

Hi Flyke, ich habe mich da mal rangesetzt und es ebenfalls für den MASM übersetzt. Den einzigesten Fehler, welchen ich nun bekomme ist, dass ein externes Symbol _WinMainCRTStartup nicht aufgelöst werden konnte. Ansonsten gibt es keine weiteren Fehlermeldungen. Vielleicht hilft dir das weiter.

:P Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon Marwin » Freitag 15. August 2003, 20:50

Hier kommt die sfx.asm. Aus irgendeinem Grund konnte ich keine ZIP-Datei hochladen :blink:

Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon Flyke » Montag 18. August 2003, 08:29

Hi!

Nett von dir gemeint, aber es klappt nicht, ich habe deinen Quelltext wortwörtlich so übernommen dennoch kommt die reizende Fehlermeldung:
"Diese Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen!"

Der Fehler liegt wahrscheinlich, wie bei mir auch, in der RarArchive-Structure, da hat es nämlich bei mir auch nich gefunzt.

Naja, macht nix, trotzdem danke für die Hilfe...

Flyke
Flyke
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 14. August 2003, 16:06

Beitragvon Marwin » Montag 18. August 2003, 14:46

Denoch würde es mich interessieren, wie du den Compiler-Fehler behoben hast.

Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon Flyke » Mittwoch 20. August 2003, 16:34

Der Compiler Fehler bestand darin, dass du vergessen hattest dem Programm zu sagen wann schluß ist.

START:

...
some code
...

END START [- dieses START hattest du einfach vergessen, und dann kam plötzlich eine
Fehlermeldung, die unheimlich kompliziert klingt, das kenne ich nur zu gut
Flyke
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 14. August 2003, 16:06

Beitragvon Marwin » Mittwoch 20. August 2003, 21:14

Kein Kommentar
Bild

Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland


Zurück zu Assembler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron