DLL-Aufruf

Hier könnt ihr sowohl zur x86 Architektur als auch zu Win32ASM Fragen stellen.

Moderatoren: crack, Krüsty, Marwin

DLL-Aufruf

Beitragvon AndreasStgt » Dienstag 20. Februar 2007, 19:30

Hallo,

ich würde gerne eine Funktion aufrufen die folgendermassen definiert ist:
int PLAUSI_DLL plausi(char *op,char*ptr,char datum[20],char*rcp);

Zuerst mal eine allgemeine Frage: die Felder mit * bezeichnen ja, soweit ich weiss, einen Pointer, also dass man die Adresse der Variablen auf den Stack legt. Bedeutet dann "char datum[20]" dass hier 20 Bytes auf dem Stack erwartet werden, die als String interpretiert werden?

Jedenfalls habe ich schon alle mir denkbaren Varianten durchprobiert, erhalte aber im besten Fall den Rückgabecode (rcp) in einer ganz anderen Variable zurück. Vom Prinzip her bin ich dabei so vorgegangen:

mov eax,offset rcp
push eax
DANN DIE SACHE MIT DEM DATUM!! in versch. varianten
mov eax,offset ptr
push eax
mov eax,offset op
push eax

das ganze auch von vorne nach hinten und und und ...
Wäre sehr dankbar wenn mir hier jemand Licht ins Dunkel bringen kann!

Danke &
liebe Grüsse,
Andreas
AndreasStgt
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 19:21

Zurück zu Assembler

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Call Aufruf
    von bubsoft » Donnerstag 18. September 2003, 15:21
    1 Antworten
    1279 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marwin Neuester Beitrag
    Freitag 19. September 2003, 16:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron