Keine Textausgabe

Hier könnt ihr sowohl zur x86 Architektur als auch zu Win32ASM Fragen stellen.

Moderatoren: crack, Krüsty, Marwin

Keine Textausgabe

Beitragvon Fruchteis » Samstag 15. März 2008, 14:32

Hallo,

wie Ihr auch sicher, anhand der Überschrift, die gleichzeitig auch mein gegenwärtiges Problem kennzeichnet, sicherlich denken könnt, bin ich, bezogen auf Erfahrung und Wissen mit Assembler, relativ unerfahren.
Bin im Besitz des Buches "Assembler_ Grundlagen der Programmierung" von Joachim Rohde und Marcus Roming und bin nun bei den ersten Listings angelangt. Das Listing lässt sich einwandfrei assemblieren und linken, leider erscheint kein Text, der eigentlich ausgegeben werden sollte. Meine Vermutung liegt darin, das der Text zuschnell ausgegeben wird, wie es auch unter Umständen in höheren Programmiersprachen der Fall ist, wenn man die Exe-Datei ausserhalb der Entwicklungsumgebung ausführt. Leider kenne ich keine "Pause"-Befehl für die Console.
Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein.
Fruchteis
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 15. März 2008, 14:26

Beitragvon crack » Samstag 15. März 2008, 17:21

Du meinst vermutlich 'Quelltext' und nicht 'Listing', bei Scriptsprachen ist das ein und dasselbe, beim Assembler ist das Listing eine Datei die der Linker ausgibt und die die Lage der Module oder Segmente im Speicher zeigt.
Sag doch mal bei welchem konkreten Beispiel das Problem auftritt, ich besitze das gleiche Buch ....
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack
Benutzeravatar
crack
Administrator
 
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf

Beitragvon Fruchteis » Samstag 15. März 2008, 23:04

Nein, ich meinte schon Listing, damit war aber nicht die Datei gemeint, sondern ein Beispiel aus dem Buch. Diese Beispiele werden üblicherweise - meines Wissens zumindest- Listings(Listing1.1, Listing1.2 z.B.) genannt. Egal, das ist ja nicht Gegenstand meines Problems, sondern die Tatsache, dass ich keine Textausgabe erhalte bzw. wenn ich die Datei ausserhalb der IDE aurufe lediglich ein kurzes aufflackern der Konsole sehe, die sich sodann wieder verabschiedet. Ich würde ja z.B system("pause") oder ein cin-Befehlt benutzen (in C/C++), da ich aber in Assembler keinerlei Erfahrung besitzte, weiß ich nicht wie ich die Konsole zum "stillstehen" bekomme.
Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein.
Fruchteis
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 15. März 2008, 14:26

Beitragvon crack » Samstag 15. März 2008, 23:35

Ja die Konsole ist die Bildschirmausgabe einer Batch Datei (build.bat) die nacheinander das assemblieren per ml.exe und daraufhin das linken (link.exe) durchführt. Zum Schluss steht tatsächlich ein Pause Befehl und die Konsole bleibt stehen damit Du die Meldungstexte von Assembler und Linker lesen kannst.
Der Fehlerbeschreibung nach vermute ich das es ein Problem mit den Pfaden gibt. Leg doch Testweise mal dein Projektverweichniss im MASM32 Verzeichniss an und probiere ob sich die Datei dort compilieren (assemblieren) und linken lässt.
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack
Benutzeravatar
crack
Administrator
 
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf

Beitragvon Fruchteis » Samstag 15. März 2008, 23:56

Ein kleiner Einschub meinerseits:
Ich habe sowohl die Console zum erstellen der Datei benutzt(edit name.asm) als auch den WinAsm. Beim WinAsm erscheint die Konsole und verabschiedet sich sogleich wieder. Wenn ich das Programm per Konsole ausführe: ml /c name.asm -> link name -> name -> erscheint ein etwas größerer Freiraum zwischen der letzten und der nun neuen Eingabe, als müsste dort - in diesem Freiraum - der Text stehen, was er aber nicht tut. Ich erhalte weder Fehlermeldungen beim linken als auch beim assemblieren. Was ich aber bezeugen kann, ist, dass der Text tatsächlich ausgegeben wird. Dies begründe ich damit, dass ich. - bei WinAsm - als die Konsole aufflackert, den Text sah. Ich bezweifel aber das darin der Gebrauch begründet ist, den Text für Millisekunden zu sehen.
Fruchteis
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 15. März 2008, 14:26


Zurück zu Assembler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron