Binäruhr mit einem Skinmaker

Sucht ihr Programmierer um mit ihnen zusammen ein Projekt zu erarbeiten, dann gehören eure Anfragen hier hin.

Moderatoren: crack, Krüsty, Marwin

Beitragvon CDW » Donnerstag 24. Juni 2004, 23:54

Ich möchte mal ein kleines Projekt von mir vorstellen, wahrscheinlich das letzte für die nächsten
9 Monate :rolleyes:

Es gibt viele Binäruhren, diese ist aber
besonders gut ablesbar (zuerst gesehen bei
LX www.lxhome.de als JavaScript) :)

Eine Binäruhr stellt die Zeit in einer ungewöhnlichen Form dar.
Ihr könnte der Uhr ein komplett eigenes
Aussehen verpassen, dazu gibt es einen
"Skinmaker". Beispielskins:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Beliebige Formen und Größen sind möglich, dazu müsst ihr nur Zeichnen können ;).
Wie man die Uhr abließt, eigene Skins erstellt usw. hab ich [span style=color:darkred]so ziemlich ausführlich [/span]auf der
Projektseite beschrieben:
http://www.cdw.de.vu direkt unter "binäruhrprojekt" auf der Startseite oder über "Downloads"
"binäruhrprojekt" zu erreichen.


Trotzdem mal kurzfassung:
Wie wechsele ich Skins?
Rechtsklick auf die Uhr, Skinwechsel wählen, Skin wählen, glücklich sein ;)

Wie erstelle ich eigene Skins:
Ein Skin besteht immer aus zwei Bilderdateien:
Hintergrundbild und Anzeigenbild.
Man malt zuerst die gewünschte Form - die größe wird 1:1 aus dem Bild übernommen.
Alles was nicht dargestgellt werden soll (zum Beispiel um ein Gitter,Stern usw zu haben)
wird mit [span style=color:deeppink]dieser Farbe (RGB 255.0.255)[/span] gefärbt
und wird somit transparent:
Bild.
Das Hintergrundbild muss als eine 24-bit Bitmap Datei vorligen (BMP),

dann malt man seine anzeige: beide Bilder für AN-AUS werden nebeneinander Positioniert:
(gezoomte darstellung)
Bild
die Farbtiefe ist hier egal - hauptsache es ist ein Bitmap.Größe übrigens auch(wird auch 1:1 übernommen).Und die Transparenzfarbe
kann man auch hier anwenden.
Jetzt startet man den Skinmaker:
Bild

Die meisten Sachen sind eigentlich selbsterklärend ;) , ich hab aber sicherheitshalber alles
beschriftet. (COCYHOK als Betatester aus dem http://bb.ups-site.de Forum kam auch ohne die ganze Hilfe gut zu recht ;) )
Ihr lädt das Hintergrundbild,das AN-AUS-Anzeigenbild und Positioniert die Elemente mit der Maus.
Dabei müsst ihr ein gewünschtes Element wählen und im Vorschaubild auf die gewünschte Position klicken (solange bis es passt ;) oder "manuell" über die Positionsangabe ändern - die mausposition ist übrigens oben unter "Maus X Y" abzulesen). Wobei bei kleineren Skins die funkton Zoomen ganz nützlich ist ;).
Danach Speichern - man beachte nur dass der Skin im selben Ordner sein muss wie die Bilder, und fertig.

Möchte mich an dieser Stelle noch bei meinem "Betatester" COCYHOK bedanken - die meisten Neuerungen
sind auf seine Vorschläge zurückzuführen.

Das ganze wurde mit MASM32 v.8 Packet erstellt ;)

Ach ja, an diesem Projekt werde in der nächsten Zeit nicht mehr basteln (können) - die Pflicht/der Vater Staat rufen :rolleyes:
CDW
Alter Hase
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 17:17

Beitragvon Marwin » Freitag 25. Juni 2004, 14:45

Hi CDW,

das Programm gefällt mir wirklich gut. :)
Das Programm hat was. Es ist wirklich mal etwas anderes. Schade finde ich nur, dass du zu deinem Programm nicht auch den Quellcode veröffentlichst. Das wäre eine Möglichkeit mehr für Assembler-Neulinge die Sprache zu erlernen.

Aber trotzdem: gute Arbeit.
:P Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon CDW » Freitag 25. Juni 2004, 16:54

Hallo Marwin, danke für die Blümen ;).
Ich werde den Code wahrscheinlich veröffentlichen - wenn ich den gesäubert und überarbeitet habe (manche Teile sehen nicht so gut aus, weil ich Vorschläge der Leute manchmal einfach "eingezwängt" habe,ehrlich gesagt ist es mir zum teil peinlich so was öffentlich zu stellen - eigentlich hab ich kein Problem damit meine Sachen zu veröffentlichen, da man ja zum Teil auch seine Problemlösungen woanders nimmt, aber bei manchen Sachen denkt man sich "nee, damit stiftest du wohl eher mehr verwirrung" ). Wenn das ein Anfänger sieht, wird er wohl eher abgeschreckt :rolleyes: . Wobei ich mir wirklich vorher überlegt habe den Skinmaker in Delphi zu schreiben und dann trotzdem zu MASM griff, weil es EINFACHER war.
Ich muss mich ja noch zusammenreißen um ein Multichatprojekt endlich fertig zu machen (hierzu ist der Quelltext erhältlich). Die Uhr als Projekt war mal eine interessante Erfahrung und auch nicht so sehr zeitaufwändig.
Naja, mal sehen wann ich wieder frei habe.
Bis dann,mögen noch viele Besucher mit diesem Forum sein :D , CDW
CDW
Alter Hase
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 17:17

Beitragvon Marwin » Montag 28. Juni 2004, 08:32

Hi CDW,

das "unsauberer" Quelltext für Anfänger nicht besonders hilfreich ist, da stimme ich dir selbstverständlich zu.

Ich muss mich ja noch zusammenreißen um ein Multichatprojekt endlich fertig zu machen (hierzu ist der Quelltext erhältlich).

:) Jupp, das habe ich auf deiner Webseite schon gesehen, als ich mich wegen der Binäruhr umgesehen habe. Konnte aber leider noch keinen Blick reinwerfen, weil ich im Augenblick nicht sehr viel Zeit habe um an meinen PC zu kommen.
Das Fertigstellen von Projekten ist so eine Sache :lol: Da hat man eine, wie man zumindest selber meint, vernünftige Idee, fängt schon an mit planen und programmieren und dann kommt etwas dazwischen. Wie z.B. Klausuren, Abi-Prüfungen und der ganz normale Stress des Lebens. Ich habe im Moment zwei Projekte offen. Eins ist das Programm zum Demonstrieren von verschiedenen Sortieralgorithmen und das zweite ist eine andere Webseite. Das Programm wollte ich noch so erweitern, dass man die Grafiken als Bilderfolge auf der Festplatte speichern kann. Da dann aber ein Praktikum "dazwischen kam" ( :P ) und der Code noch nicht fertig war, habe ich dann nur die Option zum manuellen Speichern von Bitmap gelassen und den anderen Code entfernt. So ist heute wenigstens die eine Option verfügbar ;)

Bis dann,mögen noch viele Besucher mit diesem Forum sein

Hm, warum bin ich der gleichen Meinung? :blink:

;) Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon SK-Genius » Sonntag 24. Oktober 2004, 19:20

hi,

ich hab mich mal hier im forum angemeldet um die binär-uhr zu kritisieren. (is aber nicht böse gemeint)

ne binär-uhr halt ich für ne lustige idee, aber die umsetzung hat einige mängel.

1) die farbwahl rot/grün halt ich für ein fehler, da beide farben gleich intensiv sind. man weiss also auf dem ersten blich nicht welche der beiden farben die aktive ist.

2) kreise als figur zu für die "lämpchen" zu wählen ist wohl am naheliegensten, aber auch am fantasielosesten. da währen wohl selbst vierecke ne bessere wahl gewesen. die kann man wenigstens noch so anordnen das man sieht das sie zusammengehören. die punkte dagegen wirken sehr zusammenhaltslos. eine zusammengehörigkeit ist nicht sofort zu erkennen.

3) die binär-uhr dann auf dezimalstellen zu unterteilen ist nun wirklich sehr inkonseqent. gerade bei minuten und sekungen würde sich ein 6 bit anzeigesystem emphelen (60 aus 64 variationen).

um mal n beispiel zu geben hab ich mal schnell javascript gelernt. das ergebnis gibs unter http://tutori.de/test.html. wer clever ist bekommt auch raus was die farben zu bedeuten haben.

ps: wieso funktioniert die tag abfrage bei mir nicht???
SK-Genius
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 18:13

Beitragvon Marwin » Montag 25. Oktober 2004, 19:47

Hi SK-Genius,

Punkt eins ist mit Sicherheit Ansichtssache. Zu Punkt zwei ist zu sagen, dass man die Form der LEDs mit dem Skinmaker ändern kann. Natürlich hätte man dem Archiv bereits Skins mit andersförmigen LEDs beilegen können, das sehe ich aber nicht so verbissen.
Im letzten Punkt gebe ich dir Recht, wobei ich aber auch CDWs Version okay finde. Er hat sich in diesem speziellen Fall wahrscheinlich an Binäruhren dieser Art orientiert: http://www.thinkgeek.com/cubegoodies/lights/59e0/


Grüße,
Marwin
Benutzeravatar
Marwin
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2003, 21:19
Wohnort: Seelow, Deutschland

Beitragvon SK-Genius » Dienstag 26. Oktober 2004, 06:36

heu, sowas gibs wirklich zu kaufen?
ich bin erstaunt!?

ps: verbissen seh ich es auch nicht, es sollten nur anregungen sein ;-) .
SK-Genius
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2004, 18:13


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron