Was bedeutet Pointer?

Moderatoren: crack, Marwin, Krüsty

Antworten
Sebastiandankt
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 19:37

Was bedeutet Pointer?

Beitrag von Sebastiandankt » Mittwoch 12. März 2008, 13:00

Hallo
mein englisch is nich gut und daher wollt ich gern mal wissen:
Was bedeutet denn Pointer? soll das ein Zeiger sein? und wenn ja wie setzt man den Zeiger in die Funktion ein.
Achso ich wollte auch gern mal wissen was ist denn LPCTSTR etwa ein Datentyp was mich aber verwirrt denn Datentypen tut doch der Boorland C++bilder als Schlüsselwörter Hervorheben.

Hier nochmal die Funktions-Syntax die ich versuch zu entschlüsseln.
HANDLE CreateFile(

LPCTSTR lpFileName, // pointer to name of the file
DWORD dwDesiredAccess, // access (read-write) mode
DWORD dwShareMode, // share mode
LPSECURITY_ATTRIBUTES lpSecurityAttributes, // pointer to security attributes
DWORD dwCreationDistribution, // how to create
DWORD dwFlagsAndAttributes, // file attributes
HANDLE hTemplateFile // handle to file with attributes to copy
);

hat da jemand ne Ahnung.

wäre super

mfg Sebastian

Benutzeravatar
crack
Administrator
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2004, 15:02
Wohnort: 53783 Eitorf
Kontaktdaten:

Re: Was bedeutet Pointer?

Beitrag von crack » Freitag 14. März 2008, 02:19

Sebastiandankt hat geschrieben:Hallo
mein englisch is nich gut und daher wollt ich gern mal wissen:
Was bedeutet denn Pointer? soll das ein Zeiger sein? und wenn ja wie setzt man den Zeiger in die Funktion ein.
Achso ich wollte auch gern mal wissen was ist denn LPCTSTR etwa ein Datentyp was mich aber verwirrt denn Datentypen tut doch der Boorland C++bilder als Schlüsselwörter Hervorheben.

Hier nochmal die Funktions-Syntax die ich versuch zu entschlüsseln.
HANDLE CreateFile(

LPCTSTR lpFileName, // pointer to name of the file
DWORD dwDesiredAccess, // access (read-write) mode
DWORD dwShareMode, // share mode
LPSECURITY_ATTRIBUTES lpSecurityAttributes, // pointer to security attributes
DWORD dwCreationDistribution, // how to create
DWORD dwFlagsAndAttributes, // file attributes
HANDLE hTemplateFile // handle to file with attributes to copy
);

hat da jemand ne Ahnung.

wäre super

mfg Sebastian
Ja, auf deutsch kann man den Pointer auch Zeiger nennen, was auch dem Sachverhalt entspricht, in dem Beispiel der 'CreateFile' Funtion wird dieser der Pointer zum Anfang des Dateinamens übergeben, das ist der Datentyp 'LPCTSTR' der ein Quadword ist mit der Speicheraddresse des ersten Bytes des Dateinamens.
Datentypen sind ja keine 'Schlüsselwörter' im eigentlichen Sinn ... :wink:
mit freundlichen grüssen,
with best regards,

crack

Antworten